15. Abendmeeting 

Der TV Eschen-Mauren führte am Freitag den 26. August 2022 bei angenehmen Temperaturen das 15. Abendmeeting durch. Über 120 Mädchen und Buben aus der Schweiz, Österreich und vom Land absolvierten die Disziplinen Sprint, Weit und Ballwurf. Erstmals wurden die Resultate online in die Datenbank eingetragen, nach Abschluss jeder Kategorie konnten so die Eltern und Trainer nachsehen, was ihren Schützlinge geglückt ist.

Wettkämpfe MAi 2022

Am Auffahrtsmeeting in Kreuzlingen waren Fiona Matt und Elina Lussi am Start. Elina erreichte mit einer neuen PB von 8.18m mit der Kugel die Nachwuchskaderlimite. Herliche Gratulation!

Fiona konnte ihre PB im Sprint 60m auf 8.62sec verbessern und belegte den guten 8. Rang von 43 Starterinnen.

Weitere Ergebnisse:
Elina: 9.67 Sec im 60m und Weit mit 4.02m
Fiona: Weit 4.03m, Hochsprung 1.25m

An den Landesmeisterschaften der U16 und älter am 28. Mai starteten Carlotta Langhaler (2006) und Sophia Schächle (2007).

Carlotta startet mit 14.79 sec im 100m Lauf. Im Kugel 3kg gelang ihr der beste Stoss auf gute 7.94m. Im Weit zeigt sie ihr Können und steigerte sich auf 4.63 Dies bedeutet den 3. Rang und die Bronzemedaille in der Landesmeisterschaftswertung Weit U18. Sophias erste Disziplin war Speer. Sie warf am weitesten der U16. Da aber nur 2 Athletinnen am Start waren, wurden keine Landesmeisterschaftsmedaillen vergeben. Im Kugel 3kg steigerte sie sich auf 7.55m. Beim Weit sprang sie 4.26m und auch hier konnte sie sich gegenüber dem Vorjahr stark steigern (2021 3.69m).

Wettkampf 22.5.22

Beim diesjährigen KB-cup im Geräteurnen in Sargans am Sonntag waren die Turnerinnen des TV Eschen/Mauren mit zwei Podestplätzen sehr erfolgreich.

K1: Anouk Wagner TV Eschen/Mauren wurde zusammen mit Ava Hagen vom TV Schaan Siegerin, Isabella Spasov TV Eschen/Mauren platzierte sich im K3 auf dem zweiten Platz.

Kategorie 1: Siegerin Anouk Wagner 37.40 Punkte
10 Platz Linda Oehler 36.15 Punkte
13 Platz Lorena Bonomessi 35.85 Punkte
22 Platz Cortese Elena 35.35 Punkte
24 Platz Ritter Ylvie 35.15 Punkte 

Kategorie 3: 2 Platz Spasov Isabella 37.10 Punkte
4 Platz Notaro Giannina 36.40 Punkte
7 Platz Fehr Livia 35.80 Punkte 

Kategorie 4: 13 Platz Kieber Selina 36.00 Punkte sie verpasste die Auszeichnung um 0,05 Punkte
14 Platz Büchel Hanna 35.75 Punkte

Wettkampf 7.5.2022

Erfolgreicher Start in die neue LA Saison – 3. Wiler Meeting  

Im 60m Sprint startete Fiona Matt. Fiona Matt, fast einen ganzer Kopf kleiner als ihre Konkurrentinnen, schaffte den Sieg in ausgezeichneten 8.64 sec. Damit erreichte sie die erste Limite für das LLV Nachwuchskader.

Im Weitsprung überzeugte Matt erneut. Sie sprang 4.43m weit. Dies bedeutet den ausgezeichneten dritten Rang. Mit dieser Weite übertraf sie erneut die Kaderlimite. Als dritte Disziplin stand Kugel auf dem Programm. Auch hier konnten Fiona Matt gegenüber dem Vorjahr (4.94m) strak steigern.  Fiona stiess die Kugel 6.23m. In dieser Disziplin startet auch Laura Chiaberto. Sie stiess mit 6.96m knapp an die 7m heran.

Trainingstage in Schaan

Vom 21. – 23. April boten wir vereinsübergreifende Trainingstage mit dem Schwerpunkt Sprint, Weit und Lauf in Schaan an. Organisiert wurden sie von Michi Giamio vom TV Schaan. Vom TV Eschen-Mauren nutzen Fiona Matt und Paola Grübel dieses Trainingsangebot.  

Wettkampf 19.3.2022

Erfolgreiche Athletinnen

Am 19. März fand das traditionelle Hallennachwuchsmeeting in St. Gallen statt. Es waren Athleten aus der Ostschweiz, aus Zürich und sogar der Innerschweiz am Start. Die Farben des TV Eschen-Mauren vertraten drei Athletinnen: Laura Maria Chiaberto, Gioia Halser und Elina Lussi.

Ergebnisse:
60m – Gioia Hasler: 9.16 (PB) – 16. Platz
60m – Elina Lussi: 9.63
60m – Laura Maria Chiaberto: 9.87
3kg Kugel – Laura Maria Chiaberto: 7.75 m (PB) – 7. Platz
3kg Kugel – Elina Lussi: 7.60 m (PB) – 9. Platz
3kg Kugel – Gioia Hasler: 7.01 m (PB) – 16. Platz
Weit: Gioia Hasler: 4.22 m (PB) – 13. Platz
Weit: Elia Lussi: 3.81 m – 31. Platz

Wettkampf 6.2.2022

UBS KidsCupTeam Wettkampf in Oberriet

Vergangenen Sonntag, fand in Oberriet eine lokale Ausscheidung dieses UBS KidsCupTeam Wettkampfes statt.

2. Rang - Team Mädchen U14

In einem gemischen Team gemeinsam mit dem TV Schaan starteten Valerie Büchel, Elina Lussi und Fiona Matt. Die Mädchen gewannen sowohl die Sprungchallenge als auch die Hürdenstafette. Der folgende Biathlon gelang ihnen nicht nach Wunsch. Von 15 Hütchen trafen sie nur 2 und auch beim Lauf bleiben sie auch unter ihren Möglichkeiten. Die Mädchen zeigten im Teamcross (Hindernislauf) ein beherztes Rennen und kämpften bis zum Schluss. Sie liefen als zweites Team ins Ziel ein und qualifizierten sich für das Regionalfinale.  

1. Rang - Team Jungs U10

Das Team der Jungs war sehr ausgeglichen und stark besetzt. Aus dem TV Eschen-Mauren war Nathanael Langthaler am Start. Sie schafften das Kunststück gleich alle 4 Disziplinen zu gewinnen. Sehr beeindruckend war der abschliessende Teamcross, in welchem sie die 2. Platzierten überrundeten und gegenüber diesen über 50 sec. schneller waren. Als 1. Platzierte schafften auch sie die Qualifikation für das Regionallfinale vom 12. März in Frauenfeld.